Spezielle Therapien für Demenzpatienten

Für Patienten, die neben einer anderen Erkrankung zusätzlich unter Demenz leiden, ist der Aufenthalt in einem Krankenhaus mit großen Ängsten und Unsicherheiten verbunden. Dies gilt auch für deren Angehörige: Nicht nur eine vollkommen andere Umgebung, sondern auch ein veränderter Tagesrhythmus und fremde Menschen können bereits im Vorwege Sorgen bereiten – und die Anzahl an Demenzerkrankten nimmt innerhalb der Bevölkerung stetig zu.

Das Sankt Elisabeth Krankenhaus hat nun auf diese Situation reagiert und im Jahre 2012 eine eigene Station entworfen, die ganz auf dementielle Patienten und ihre besonderen Bedürfnisse eingeht. Dabei wurden auch neue wissenschaftliche Erkenntnisse berücksichtigt und die einzelnen Patientenzimmer für die besonderen Belange dieses Krankheitsbildes gestaltet. Daneben gibt es einen großen, hell gestalteten Aufenthaltsraum, in dem die Patienten gemeinsam ihre Mahlzeiten einnehmen können, wozu sie selbstverständlich auch individuelle Hilfe erhalten. So bietet unsere Demenzstation Patienten mit einer dementiellen Grunderkrankung die Möglichkeit, in einer beschützten Atmosphäre zu genesen.

Das hauseigene Therapeutenteam, bestehend aus geschulten ergo- und physiotherapeutischen Fachkräften, bietet dabei nicht nur ganztägig eine professionelle, individuelle Förderung für jeden einzelnen Patienten an, sondern ebenso gemeinschaftliche Kreativ- und Sportangebote, die auch am Wochenende stattfinden. Die Erhaltung einer Tagesstruktur, die  für Demenzpatienten von entscheidender Bedeutung ist, wird hier behutsam gefördert. Unser Therapeutenteam gestaltet seine Arbeit interdisziplinär in Rücksprache mit Fachärzten, speziell ausgebildeten Pflegekräften und der Seelsorge.

Laden Sie sich hier unseren Themen-Flyer Demenz herunter. 

Therapie in der Palliativmedizin

Die Behandlungsziele der Therapie bei Palliativpatienten sind die Förderung des physischen und psychischen Wohlbefindens, eine Verbesserung der Lebensqualität und der Erhalt, oder wenn möglich, die Verbesserung der Mobilität. So sind die Therapieangebote für unsere palliativen Patienten grundsätzlich identisch mit denen des geriatrischen Bereichs: Jeder Patient bekommt mindestens einmal täglich physio- oder ergotherapeutische Behandlungen, die sich nach den Symptomen und den Wünschen der Betroffenen richten. Enthalten sind ebenso Gruppenangebote wie z. B. Kreativgruppen oder Hockergymnastik, die Behandlung im Bewegungsbad und im Trainingsbereich.  

Ein besonderer Aspekt bei Palliativpatienten ist zudem die Förderung der Wahrnehmung durch die basale Stimulation, d. h. die Anregung primärer Körper- und Bewegungserfahrungen sowie das Erlernen von individuellen non-verbalen Mitteilungsformen. Hierbei werden durch z. B. auditive/vibratorische Reize Erfahrungen angeregt, die an das Gleichgewichtsorgan anknüpfen und verschiedene Lagerungs- und Bewegungsmöglichkeiten hervorrufen (vestibuläre Stimulation).

Besonders wichtig für uns ist die psychosoziale Begleitung unserer Patienten durch das multiprofessionelle, speziell geschulte Palliative-Care-Team auf der Palliativstation. Denn neben körperlichen Beschwerden leiden Palliativpatienten oft sehr stark unter Emotionen wie z. B. Angst, Trauer oder Zorn. Gerade hier zeigt es sich immer wieder, dass es manches Mal nur die Hand ist, die gehalten werden muss oder eine Atemtherapie, die Ängste abbaut.

Bewegungsbadkurse im Sankt Elisabeth Krankenhaus

Ob innerhalb einer ambulanten Therapie oder zur Wassergewöhnung: In unserem hauseigenen 32 Grad warmen Bewegungsbad haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Kursen – vom Baby- über Kleinkinderschwimmen bis hin zu Wasseranwendungen für Erwachsene. Sehen Sie hier, wann welcher Kurs stattfindet. Um Anmeldung unter 04521-802 161 oder 802 491 wird gebeten.

Terminkalender

 

Das Therapiezentrum des Sankt Elisabeth Krankenhauses

In unserem Therapiezentrum bieten wir ambulanten und stationären Patienten das gesamte Spektrum der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie, als Einzel- oder Gruppenbehandlung an. Hierbei lassen wir unseren Patienten die Behandlung zukommen, die wir selbst von Profis erwarten würden.

SEK Therapie Bewegungsbad5 kSEK Therapie Ergometer kSEK Therapie Uebungskueche1 k
Unser Ziel ist es, unsere Patienten von der Passivität wieder in die Aktivität zu führen, Selbstständigkeit zu fördern und zu erhalten und natürlich Schmerzen zu lindern. Dabei sind die Erfahrung unserer Therapeutinnen und Therapeuten, stetige Fort- und Weiterbildung und fachliche Qualifikation die Grundlagen, auf denen unser Behandlungsleitbild fußt. Ebenso hat Transparenz im Behandlungsverlauf für uns höchste Priorität. So werden zum Behandlungsbeginn klare Zielformulierungen gemeinsam mit dem Patienten definiert und Patienten wie Angehörige bekommen jederzeit Rückmeldung zum jeweiligen Behandlungsstand.

Terminvereinbarungen
Zur Vereinbarung von Behandlungsterminen oder sonstigen Fragen rufen Sie uns gern an oder senden Sie uns eine Email:

Berrit Gust
Telefon 04521 · 802-161
therapie(at)sek-eutin.de

Tanja Vorpahl
Telefon 04521 • 802-491
therapie(at)sek-eutin.de

Behandlungskosten
Unsere Therapie-Behandlungskosten werden mittlerweile von den meisten Krankenkassen gegen Rezept übernommen, können aber auch privat bezahlt werden. Sprechen Sie Ihren Hausarzt oder direkt unser Therapieteam an.

Laden Sie sich hier unseren Themen-Flyer Therapie herunter.

Therapieangebote für die Geriatrische Führehabilitation

Zu Beginn des Krankenhausaufenthalts wird gemeinsam mit dem Patienten die passende Therapie besprochen. Dabei helfen den Therapeuten wissenschaftliche Befundungsmethoden, die Weiter

Therapie in der Palliativmedizin

Die Behandlungsziele der Therapie bei Palliativpatienten sind die Förderung des physischen und psychischen Wohlbefindens, eine Verbesserung der Lebensqualität und der Weiter

Spezielle Therapien für Demenzpatienten

Für Patienten, die neben einer anderen Erkrankung zusätzlich unter Demenz leiden, ist der Aufenthalt in einem Krankenhaus mit großen Ängsten Weiter
  • 1

Adresse

Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin GmbH
Plöner Straße 42 · 23701 Eutin
Telefon: 04521/802-0
Patientenanmeldung: 04521/802-474
www.sek-eutin.de · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
evv logo2016 hauptmarke rgb Logo Uni Luebeck Text CMYK schwarz

  Impressum  |  Datenschutzerklärung

Patientenanmeldung

(Nur für den zuweisenden Arzt:)
Mit den beigefügten Formularen können Sie Ihre Patienten bei uns anmelden. Bitte füllen Sie die Formulare aus und senden Sie per Fax an 04521 802 - 499

Weiter

Downloads

Hier haben wir Ihnen alle zur Verfügung stehenden Unterlagen zu den verschiedenen Themen des Sankt Elisabeth Krankenhauses Eutin gesammelt. Von den verschiedenen Themen-Flyern, über unsere Chronik und Wegbeschreibung bis hin

Weiter
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.